Lautten Compagney TIMELESS - Audio CD


Lautten Compagney TIMELESS - Audio CD

19,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


TIMELESS Musik Tanz Architektur – Musik von Tarquinio Merula und Philip Glass, Choreographien von Heike Hennig. Die Lautten Compagney mit Heike Hennig & Co im Neuen Museum Berlin. Der Architekt David Chipperfield übergab im März 2009 das Neue Museum an die Staatlichen Museen zu Berlin. Die noch leeren Räume wurden zum Schauplatz für ein besonderes Kunstereignis. Alte Musik und Neuer Tanz traten in einen faszinierenden Dialog mit der Architektur. Am 17. Oktober 2010 wird die Lautten Compagney unter musikalischer Leitung von Wolfgang Katschner für die TIMELESS-CD mit einem der wichtigsten Musikpreise der Welt, dem ECHO Klassik 2010 ausgezeichnet. Die Preisverleihung, moderiert von Thomas Gottschalk, wird ab 22:00 Uhr im ZDF übertragen. Das als bestes Orchester für Alte Musik ausgezeichnete Barockensemble können Sie bei Heike Hennig & Co auch in den Produktionen RITUALE und MARIA XXX erleben. "Timeless - Im Wandel der Zeit". 2009 wurde das restaurierte Neue Museum Berlin eröffnet. Zu diesem Anlass füllte das Berliner Barockensemble Lautten Compagney das komplette Museum mit den Klängen von Philip Glass und Tarquinio Merula (um 1590-1665). Der berühmte Komponist des Minimalismus trifft auf einen bisher wenig bekannten Zeitgenossen Monteverdis. "Angenehmer kann man keinen ersten Blick auf das Neue Museum werfen. Die Lautten Compagney öffnet Gedankenräume und zaubert einen tranceartigen Zustand herbei.", war im Tagesspiegel zu lesen. "Uns geht es darum, das Alte und das Neue zusammenzubringen. Wir wollen zeigen, wie sich beides durchdringt und zu einer neuen künstlerischen Einheit findet.", erklärt Wolfgang Katschner, der Leiter des Ensembles, das Konzept. Nun erscheint "Timeless" auf CD. Die Süddeutsche Zeitung schrieb: "Faszinierende Klangalchemie. Barocker Swing, cooler Saxophonklang und das ätherische Marimbaphon mischen sich zur fabelhaften Collage." "Eine spannende Zeitreise, eine faszinierende Idee! (…) Hier treffen zwei Welten aufeinander, die über 300 Jahre und einige tausend Kilometer voneinander entfernt sind. Ein riesiger Kontrast, könnte man meinen. Doch die Aufnahme zeigt, dass es erstaunlich viele Gemeinsamkeiten gibt." (NDR Kultur) "...ein dichtes, faszinierendes Hörerlebnis..." (Financial Times Deutschland) "…Auratisch, aquatisch, traumhaft…" (Tagesspiegel, Die besten CDs Frühjahr 2010) "CD-Tipp in hr2-Kultur Tarquinio Merula ist seit 345 Jahren nicht mehr unter den Lebenden, aber seine Musik erweist sich auch im Jahr 2010 als höchst lebendig, wenn sie wie hier von einem Ensemble wie der Lautten Compagney Berlin gespielt wird! Rhythmisch, lebendig, frisch und voller Spielfreude…Eine echte Entdeckung also für die allermeisten Musikhörer, und allein das würde diese CD von der Lautten Compagney Berlin zu einer lohnenswerten Sache machen…"Timeless" heißt diese CD, auf der scheinbar so unterschiedliche musikalische Sphären zu einem organischen Ganzen zusammengefügt worden sind" (hr2-kultur, CD Tipp) "Ganz neue Klangwelten eröffnet die Lautten Compagney mit ihrer Timeless-CD. Diese Musik zwischen barocker Lebensfreude und minimalistischer Schwermut wirkt allerdings nicht zeitlos - wie der Titel "Timeless" suggeriert, sondern sehr zeit- und erdverbunden modern und unanstrengend. Irgendwie haben wir es ja schon immer geahnt - historische Aufführungspraxis und Neue Musik sind zwei Seiten ein- und derselben Medaille." (RBB Kulturradio, Cd der Woche ) "Die Lautten Compagney..erforscht in dieser bemerkenswerten Produktion die Musik des 1937 geborenen Philip Glass und konfrontiert sie mit munteren Stücken von Tarquinio Merula aus dem 17. Jahrhundert…Das Experiment gelingt, weil die durch Saxofon und Marimbafon verstärkten Berliner vorzüglich musizieren - die größte Überraschung ist wohl, wie glasklar und zugleich zerbrechlich die Minimal Music des umstrittenen Glass klingt, wenn sie von alten Instrumenten gespielt wird. Insofern hat sich der Ausflug gelohnt." (Stuttgarter Zeitung)
Diese Kategorie durchsuchen: Startseite